Naturfederbälle

Naturfederbälle - Professionelle Badmintonbälle mit echten Naturfedern

 
Naturfederbälle sind die natürliche Alternative zu den künstlich hergestellten Nylonfederbällen. Mit eingesetzten Gänse- oder Entenfedern bietet sich Ihnen ein gleich mit dem ersten Aufschlag ein völlig verändertes Spielgefühl.
Der Naturfederball fasst sich nicht nur anders an, sondern besitzt auch andere Flugeigenschaften. So können Naturfederbälle schneller rotieren, was für eine bessere Stabilisation nach dem Schlag sorgt. Anders als Nylonfederbälle werden die echten Federn allerdings von vielen Umgebungsfaktoren beeinflusst. Was Sie zum Naturfederball wissen müssen, welche Vorteile sich Ihnen bieten und worauf Sie achten müssen, erfahren Sie hier.

 
Yonex Aeroclub TR

• Trainingsball
• aus Entenfedern gefertigt

• der Einstiegsball im Naturfedersegment
• sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis

16,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Victor Queen
• aus Entenfedern gefertigt
• reiner Trainingsball 
• ordentliche Haltbarkeit
18,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Yonex AS 10
• solider Trainings- und Wettkampfball
• gefertigt aus Gänsefedern
• wird häufig im Training und in Hobbyligen gespielt
18,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Victor Champion No.1
• hochwertiger Wettkampfball
gefertigt aus erstklassigen Entenfedern
hervorragende Alternative zu Bällen aus Gänsefedern
22,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Oliver Naturfederball Apex 100
• sehr beliebter Trainings- und Wettkampfball
• bundesweite Ballzulassung
• aus Gänsfedern gefertigt
22,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
RSL Tourney No.1
• zweitbester Naturfederball von RSL
• robuster Gänsefederball
• in vielen Landesverbänden zugelassen
22,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Victor Service
• aus Gänsefedern hergestellt
• bekannter Trainings- und Wettkampfball
• ordentliche Haltbarkeit
• ordentliche Flugeigenschaften
23,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Yonex AS 20
• Gänsefederball
• Trainings- und Wettkampfball
• ordentliche Haltbarkeit
24,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Oliver Naturfederball Apex 200
• hochwertiger Wettkampfball
• haltbarer als Oliver Apex 100
• Zulassung für die 1. Bundesliga
24,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Babolat No1 Naturfederball
• Babolats bester Naturfederball
• hochwertiger Korkfuß
• nur die besten Gänsefedern werden bei diesem Premiumball verarbeitet
• eine Dose enthält 12 Federbälle
24,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
FZ Forza VIP
• hochwertiger Gänsefederball
• gleichmäßige Flugeigenschaften
• solide Haltbarkeit
• anerkannter Turnierball

 
24,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Victor Gold Champion
• der wohl bekannsteste Ball von Victor
• hergestellt aus besten Gänsefedern
• gute Haltbarkeit
• sehr gute Flugeigenschaften
• anerkannter Wettkampfball
25,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
RSL Classic Tourney
• Bester Gänseferball von RSL
• gute Haltbarkeit
• gleichmäßige Flugeigenschaften

 
25,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Yonex AS 30
• der meist gespielte Wettkampfball weltweit
• sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
• hochwertiger Gänsefederball
26,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Yonex AS 40
• richtig guter Turnierball
• überdurchschnittlich haltbar
•  sehr hochwertiger Gänsefederball

 
28,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Yonex AS 50
• Turnierball der Eliteklasse
• allerbeste Flugeigenschaften
• höchstmögliche Haltbarkeit
29,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 16 (von insgesamt 16 Artikeln)

Die Herstellung und die wichtigsten Eigenschaften von Naturfederbällen

Naturfeder- und Nylonbälle gleichermaßen benutzen eine Basis aus Kork. Während sich beim künstlichen Ball hinter dem Kork eine Nylonimitation von Federn aufspannt, so besitzt der Naturfederball eingesteckte Federkiele.
Die Federn entstammen dabei dem Deckgefieder der Vögel, es kommen unterschiedliche Federarten zum Einsatz. Während Gänsefedern etwa eine erstklassige Qualität gewährleisten, so neigen die Kiele unter Belastung zum Brechen. Stabiler sind hier Entenfedern, allerdings können diese leichter ausfransen. In den letzten Jahren kommen immer mehr chinesische Gänsefedern zum Einsatz, da die chinesischen Gänse sehr kalte Winter aushalten müssen. Dies resultiert in einem höheren Ölgehalt in den Naturfedern, außerdem sind diese dicker.
Der Korkanteil muss auch bei Naturfederbällen nicht zwangsläufig aus reinem Kork bestehen, sondern kann eine Mischung aus natürlichem und künstlichem Kork sein.
Anders als bei Nylonfederbällen sind die Eigenschaften von Naturfederbällen von Ball zu Ball unterschiedlich, schließlich kann es bei Naturmaterialien keine einheitliche Gewährleistung für die Beschaffenheit geben. Profis unterziehen ihre Naturbälle daher vor dem Spiel einem Test, auch als ambitionierter Amateur müssten Sie es vermutlich nicht so genau nehmen. Zu langsame Bälle können zudem durch leichtes Knicken der Federspitzen nach innen beschleunigt werden, bei zu schnellen Bällen werden die Federn leicht nach außen geknickt.
Anders als bei Nylonfederbällen besitzen Naturfederbälle eine deutlich verringerte Haltbarkeit. Durch unsaubere Schläge oder ruppige Behandlung in der Tasche können die Federn leicht knicken, wodurch die typischen Flugeigenschaften verloren gehen.
Selbst Profis verschleißen in einem Einzelspiel ca. 8-15 und in einem Doppelspiel 10-18 Federbälle.
Dafür besitzen Naturfederbälle exzellente Flugeigenschaften, ihre schnelle Rotation gewährleistet eine entsprechend schnelle Stabilisierung im Flug. Dies ermöglicht schnelle und dynamische Ballwechsel. Luftdruck, -feuchtigkeit und Temperatur können sich aber auf die Flugeigenschaften auswirken, als Spieler sollten Sie sich entsprechend mit dem Naturfederball unter Spielbedingungen vertraut machen.
Zudem sind Naturfederbälle durch den Einsatz von Naturmaterialien natürlich auch etwas teurer als ihr Kunststoffäquivalent. Pro Federball aus Naturfedern sollten Spieler etwa 1,50 bis 2,50 Euro einplanen.
Die Haltbarkeit lässt sich in der Lagerung verbessern, wenn Sie die Bälle stehend (Kork nach unten) lagern und diese vor dem Austrocknen schützen. Kühlere Räume mit feuchterer Luft verlängern die Haltbarkeit der Federbälle, die bestmöglichen Flugeigenschaften besitzen die Bälle rund drei Monate nach Herstellung.
Entsprechend sind Naturfederbälle nicht für das sonntägliche Spiel im Park oder die erste Übungsstunde mit den Kindern geeignet, sondern sind die bevorzugten Bälle von Leistungs- und Wettkampfsportlern. Ab der drittniedrigsten Leistungsstufen werden in Deutschland immer Naturfederbälle eingesetzt.

Ein völlig neues Spiel - mehr Geschwindigkeit durch Naturfederbälle

Badminton ist für Naturfederbälle gemacht, wie dynamisch, schnell und rasant ein Ballwechsel sein kann, werden Sie erst mit einem Naturfederball feststellen.
Bei Racket-World finden Sie eine große Auswahl an Naturfederbällen für Wettkampf, Turnier, Vorbereitung oder einfach nur etwas dynamischere Matches, um Ihr Spiel zu beschleunigen. Holen Sie sich mehr Geschwindigkeit in Ihr Spiel!