racket-world – Wir möchten interessierten Badmintonspielern nützliche Tipps rund um das Thema Badmintonzubehör und Badmintonschlägern geben. Außerdem werden wir besonders interessantes und neue Badmintonprodukte vorstellen.

racket-world

Wir möchten interessierten Badmintonspielern nützliche Tipps rund um das Thema Badmintonzubehör und Badmintonschlägern geben. Außerdem werden wir besonders interessantes und neue Badmintonprodukte vorstellen.
Verschiedenes aus der Welt des Badminton

Badminton Indonesia Open 2018

von am 11. Juli 2018

In der vergangenen Woche fanden die BLIBLI Indonesia Open 2018 in Jakarta statt und man muss sagen: es war ein aufregendes Wochenende!

In den Finalspielen kam es zu einigen Zusammentreffen von den neuen Astrox 88 Schlägern. Das Finalspiel im Herrendoppel zwischen Marcus F. Gideon (Astrox 88 D)/Kevin S. Sukamuljo (Astrox 88 S) (INDO) und Takuto Inoue/Yuki Kaneko (JPN) zeigte nochmals warum die indonesischen Paarung momentan auf dem ersten Platz ist. Beide Paarungen waren mit dem neuen Astrox 88 ausgestattet und konnten vielleicht deshalb interessante Ballwechsel zeigen.
Kento Momota (Atrox 88 D) hat nach einer längeren Pause wieder gezeigt wie stark er, trotz Rückfall sein kann. Im Herreneinzel Finale gegen den Weltranglisten Ersten, Viktor Axelsen (Astrox 88 S) hat er schon nach 38 Minuten den Titel geholt und den Gegner zu 21-14 und 21-9 geschlagen. Hier haben sich die beiden ebenfalls mit dem Astrox 88 ausgerüstet und ein interessantes Spiel geliefert. Damit hat sich Momota seinen zweiten Titel, seit 2015 bei den Indonesia Opens geholt. Auch bei den Damendoppel fand ein Showdown statt. Dieses mal war es kein Schläger-Showdown sondern ein Länder-Showdown, da beide Paarungen aus Japan kamen. Yuki Fukushima/Sayaka Hirota (beide mit dem Astrox 88 S ausgestattet) und Mayu Matsumoto/Wakana Nagahara kämpften mehr als eine Stunde um den Titel, welcher letztendlich an die Paarung Fukushima/Hirota ging. Damit konnte sich die Paarung bereits den zweiten Titel dieser Saison ergattern. Im Dameneinzel war die momentane Weltranglisten Erste Tai Tzu Ying aus Taipei China erfolgreich. Sie musste sich gegen die Chinesin Chen Yufei in einem spannenden Match von fast einer Stunde durchsetzen und hat das Ganze zu 21-32, 21-15 und 21-9 gewonnen!
Wir gratulieren allen Spielern zu einem erfolgreichem Wochenende in Jakatar!

weiterlesen

Ankündigung und Vorstellung neuer Badmintonschläger

Yonex Badmintonschläger / Entwicklungen der Schlägerserien

von am 7. Juli 2018

Yonex hat aktuell fünf verschiedene Schlägerserien auf die wir hier kurz eingehen und euch darüber informieren möchten, welche Schlägerserie bald ausläuft und welche Serie ausgebaut wird.

⋅Arcsaber-Serie: 

Seid vielen Jahren bei Yonex im Programm. Ist quasi die Allround-Serie und beinhaltete eine Reihe von ausbalancierten Badmintonschlägern mit unterschiedlich steifen Schaften. Eigentlich sollte die Serie bereits aus dem Sortiment gestrichen werden, da die Duora Serie eigentlich die Nachfolge-Serie ist. Da aber der Yonex Arcsaber 11 immer noch einer der Top-Seller bei Yonex ist, hat man zwar die Serie stark zusammengeschrumpft aber den Arcsaber 11 weiterhin im Programm gelassen. Es ist Stand heute trotzdem denkbar, dass die Serie 2019 komplett aus dem Programm gestrichen wird.

⋅ Voltric-Serie:

Ebenfalls etwas in die Jahre gekommen. Gilt als die Power-Serie mit einer Reihe von unterschiedlich stark ausgeprägten kopflastigen Schlägern, die besonders an Einzel- und Power Spieler adressiert sind. Das Programm wurde 2018 bereits etwas zusammengestrafft. Wir gehen Stand heute davon aus, dass die Serie zwar 2019 noch weiter läuft aber mit deutlich kleineren Sortiment. Der Bestseller der Voltric Serie ist unverändert der Yonex Voltric 7 Neo.

⋅ Duora-Serie:

Seid ein paar Jahren erhältlich. Die Besonderheit an den Duora Modellen ist die unterschiedliche Vor- und Rückhand Seite. Hat die Arcsaber-Modelle weites gehend ersetzt.War kurzzeitig sehr erfolgreich, die Verkaufszahlen gehen jedoch zurück, so dass davon auszugehen ist, dass die Serie zwar noch ein paar Jahre weiter läuft, das Sortiment aber nicht mehr oder zumindest nicht mehr entschieden ausgebaut wird. Der Bestseller ist hier der Yonex Duora 10.

⋅ Nanoray-Serie:

Die grifflastige Modellreihe von Yonex existiert ebenfalls schon recht lange. Soll in erster Linie Doppel- und Mixedspieler ansprechen. Es wurden 2018 bereits einige Modelle vom Markt genommen. Wir gehen derzeit davon aus, dass 2019 eine Nachfolgeserie etabliert wird.  Aus dem High-End Segment ist der Bestseller der Nanoray 900 aber auch die günstigeren Schläger erfreuen sich aufgrund ihrer Leichtigkeit noch immer recht hoher Beliebtheit.

⋅ Astrox Serie:

Quasi alle Yonex Fans sprechen von Astrox. Die Besonderheit dieser Modellreihe ist die besondere Materialmischung, die über enorme Rückbiegekraft verfügt. Seid dem Viktor Axelsen (Weltmeister 2017) mit dem Astrox 88S spielt, ist diese Serie enorm populär. Die Astrox Reihe wird weiter ausgebaut. Erstmalig kommt im Herbst 2018 mit dem Yonex Astrox 55 ein hochwertiges Racket für Jugendliche auf den Markt, das made in Japan ist. Astrox ist die Serie der Gegenwart und vermutlich auch der kommenden zwei Jahre. Wer derzeit ein Yonex Racket kaufen möchte, dass er auch 2019 noch nachkaufen kann, der sollte auf Schläger der Astrox Serie setzen. Verkaufsschlager ist derzeit der besagte Yonex Astrox 88S.

Generelle Info: Yonex unterscheidet noch immer in Badmintonschläger made in Japan und Badmintonschläger, die in anderen Ländern gefertigt werden. Alle High-End Schläger sind made in Japan. Die günstigeren Modelle werden in China, Taiwan usw. gefertigt.

Weiter Informationen zu Yonex Badmintonschlägern erhaltet ihr auf der Yonex Homepage http://www.yonex.de oder ihr schaut immer mal bei uns vorbei, denn als einer der führenden Badmintonshops in Deutschland, erhalten wir immer frühzeitig neuste Informationen rund um das Badmintonzubehör.

 

 

 

weiterlesen

Badminton Produktankündigungen und Produktvorstellungen

Duora 8 Xtreme Performance

von am 20. Juni 2018

In Kürze wird es den neuen Duora 8XP auch bei uns im Laden und im Onlineshop geben! Freut euch schon darauf.

Der Duora 8XP ist am Besten für Spieler geeignet die eine höhere Bespannungshärte und maximales Ausnutzen ihrer Kräfte anstreben. Hinzu den üblichen Duora Eigenschaften, wie beispielsweise dem starken Vorhand- aber gleichzeitig auch dem  gleich schnellem Rückhandspiel, kommt die maximal erreichbare Abstoßung die durch die höhere Spannung erzielt wird, führt zu einem kraftvollerem Drive, vor allem aus dem Mittelfeld während der Offensive. Der Duora 8XP ist auch so entwickelt, dass er ohne weiteres Verformungen, welche durch die hohe Bespannungshärte ausgelöst werden könnte, widerstehen soll. Das ist durch multi-direktionale Karbon Faser möglich, die die Steifheit des Rahmens erhöht.

weiterlesen

Verschiedenes aus der Welt des Badminton

Viktor Axelsen is back!

von am 3. Mai 2018

Viktor is back!!!
Axelsen wird Europameister 2018.

Der Einzel-Weltmeister aus Dänemark hatte sich im Anschluss an eine Knöchelverletzung bei den Indonesian Masters im Februar einer Operation unterziehen müssen und musste deshalb leider auch die Yonex All Englang Championships absagen und seinen Platz an der Spitze der Weltrangliste an den Inder Srikanth Kidambi abgeben.

Jetzt meldete sich Viktor nach über 2-monatiger Wettkampfpause bei der Europameisterschaft 2018 vom 24. Bis 29. April in Huelva/Spanien mit neuem Equipment (Yonex Astrox 88S) und vor allem mit beeindruckender Form zurück.

Axelsen gab im gesamten Turnierverlauf nicht einen einzigen Satz ab und gewann das Halbfinale gegen Brice Leverdez (4/Frankreich) mit 21:07, 21:09 als auch das Finale gegen Rajiy Ouseph (3/England) mit 21:08 und 21:07 in beiden Sätzen sogar jeweils einstellig!!!

Damit verteidigte der große Däne nicht nur seinen EM-Titel von 2016, sondern kletterte auch direkt wieder an die Spitze der aktuellen Weltrangliste
http://bwfbadminton.com/rankings/ – von uns doppelter Glückwunsch zum erfolgreichen und vor allem verletzungsfreien Wiedereinstand.

Hier findet Ihr alle Finalergebnisse und Gewinner auf einen Blick:
https://www.tournamentsoftware.com/sport/matches.aspx?id=FC3BF9CF-E75E-4D3A-800A-1B12F3156710&d=20180429

Eine Fotogallerie von allen Finalspielen findet Ihr bei unserem Partner BADZINE:
http://www.badzine.de/fotos-detail.php?galerie=54

Und hier für alle Viktor-Axelsen-Fans und Equipment-Begeisterten noch ein paar Spielerinfos:
Viktor Axelsen – Ausrüster YONEX – Schläger: Yonex Astrox 88S, Schuhe: Yonex Power Cushion 65 ZM, Saite: Yonex Aerobite

weiterlesen

Ankündigung und Vorstellung neuer Badmintonschläger

Oliver Badmintonschläger Neuheiten 2018

von am 3. April 2018

Im März 2018 war es endlich soweit, Oliver hat einige neue Badmintonschläger auf den Markt gebracht.

Gehen wir zunächst auf den Oliver Eplon X 14 ein. Dieser ist leicht kopflastig und hat einen sehr steifen Schaft. Er wird mit der Zeit den Oliver Eplon X10 ablösen. Technisch konnten wir keine Unterschiede ausfindig machen, daher gehen wir fest davon aus, dass sich um ein baugleiches Modell handelt und nur der Name und das Design erneuert wurden. Der Eplon X14 wird bei einem Verkaufspreis von kanpp unter 100,00€ liegen und mit einer Werksbesaitung und Schutzhülle ausgeliefert werden.

Oliver Eplon X14
Oliver Eplon X 14

 

 

Als äußerst interessant stufen wir den Oliver Microtec 08 ein. Doch warum eigentlich? Nun das liegt insbesondere an dem engeren Besaitungsmuster, welches nicht nur etwas mehr Power ermöglicht als bei herkömmlichen Besaitungsmustern, sondern auch der Saiten reißen weniger oft. Mehr Saiten sind für den gleichen Schlag verantwortlich, dementsprechend ist die Abnutzung der einzelnen Saite geringer. Der Microtec 08 ist leicht grifflastig und hat einen knackig- steifen Schaft. Perfekt für Doppel- und Mixed Spieler, die das Spiel aus dem Halbfeld und am Netz dominieren möchten. trotzdem macht das Racket aus dem Hinterfeld noch genügend Spaß!

 

Oliver M
Oliver Microtec 08

 

Dann gibt es im April 2018 noch ein Farbupdate des Oliver Supralight S3.2, welcher sich nun Oliver Supralight 4.2 nennen wird. Zudem wird es ab ca. August 2018 einen Nachfolger des bekannten Einsteigerschlägers Fetter Smash 4 geben. dieser heißt dann Oliver Fetter Smash 5.  Zusätzlich kommen auch einige Neuheiten für den Schulsportbereich raus, zumeist handelt es sich um günstige Composit-Rahmen, auf die wir hier aber nicht näher eingehen.

Den Oliver Eplon X14 und den Oliver Microtec 08 werden wir im Verlaufe des Aprils 2018 auch als Testschläger einrichten, welche ihr dann bei uns auch online zum ausprobieren bestellen könnt oder ihr kommt in unser Hamburger Badmintongeschäft und leiht euch diese gegen eine geringe Gebühr von 5,00€ pro Schläger aus, welcher dann innerhalb von 14 Tagen nach Test auch auf euren Kauf bei uns zu 100% angerechnet wird.

 

 

 

 

 

 

weiterlesen

Tipps und Tricks rund um das Badmintonzubehör

Victor Badmintonschläger Neuheiten 2018

von am 29. März 2018

Wir möchen euch gerne einen Überblick über die neuen Victor Badmintonschläger aus der 2018 Kollektion verschaffen.

Letzte Saison wurde uns der Jetspeed S 12 vorgestellt und nun ist es so weit! Die Jetspeed S 12-Reihe wurde weiter ausgebaut und mit gleich zwei neuen Modellen bereichert. Ab April sind die Jetspeed S 12 F und Jetspeed S 12 blue auch bei uns im Sortiment! Im Grunde gibt es keine besonderen Neuheiten bei dem Jetspeed S 12 blue, da die Eigenschaften und Materialien gleich geblieben sind. Das besondere hierbei ist nur die blaue Farbe, welches nun auch Personen ansprechen kann die nicht so gerne farblich auf dem Feld bemerkbar sein wollen, da der Vorgänger in einem auffälligem Gelb getunkt war. Der Jetspeed S 12F ist neu. Im direkten Vergleich mit dem Vorgänger kann man sehen, dass der S 12F mittelsteif ist. Das auffälligste neue Merkmal ist die Leichtigkeit. Mit nur 87 g (4U) ist der Jetspeed S 12F 5 Gramm leichter als der normale Jetspeed S 12.

Ebenfalls neu in der Jetspeed-Reihe ist der Jetspeed S 11. Das außergewöhnliche an diesem Schläger ist der sehr dünne rahmen, welcher sich in kürzester Zeit beschleunigen lässt. Ein weitergeführtes Modell aus der Jetspeed-Reihe wäre der Jetspeed S10Q. Im Grunde gibt es bei diesem Modell ebenfalls keine allzu großen Veränderungen. Die auffälligste Veränderung hier ist die Farbe. Vorher Blau/Schwarz/Weiß und nun Orange/Schwarz/Grün. Die Technologien, welche alle Jetspeed Schläger teilen ist die Aero-Sword Technologie und die Hard Cored Technologie. Aero Sword ermöglicht schnellere, härtere Schläge und reduziert gleichzeitig effizient den Luftwiderstand und die Hard Cored Technologie optimiert das Handling und den Schlägerrahmen mit der Hilfe von vielschichtiger Carbonfaserstruktur welches die Belastbarkeit des Materials verlängert.

Bei der Thruster Serie wurde uns nur ein neues, aber dafür sehr interessantes Modell vorgestellt: der Thruster F. Mit nur 87 gr ist dieses Modell das Leichteste in der Thruster Serie. Wie jeder andere Thruster ist der Thruster F Kopflastig. Von der Steifheit her, neigt er ins steifere. Die Eigenschaft, die am meisten herausragt, ist die TRI-FORMATION. Diese umfasst genau drei verschiedene Technologien in drei verschiedenen Sektoren des Rahmens. Oben: Aero-Sword (reduziert Luftwiderstand, ermöglicht schnellere und härtere Schläge). Mitte: Aerodynamic Shape (spezielle Rahmenstruktur verringert Luftwiderstand und verbessert Aerodynamik). Unten: Power Box (erhöht Stabilität und Anti-Torsion im Rahmen, ermöglicht eine höhere Besaitungshärte (max. 14 kg)). Sehr beeindruckend. Die TRI-FORMATION wurde hier zum ersten Mal angewendet und somit kann man sagen, dass der Thruster F ein sehr besonderer und vor allem, ein sehr einzigartiger Schläger ist.

Die Light Fighter Serie wurde seit der letzten Kollektion ebenfalls um ein Modell erweitert: der VICTOR Light Fighter Ultra! Mit nur 75 g ist er dieses Jahr der leichteste von Victor. Der Light Fighter Ultra ist sehr Kopflastig und steif. Der Griffumfang beträgt nur 8,26 cm (G2). Empfohlen wird der Schläger für die Spieler, die am Netz des Öfteren schnell und vor allem in der Defensive spielen. 

Hypernano X 990 ist die erweiterte Version von dem Vorgänger Hypernano X 990. Jetzt ist er ein ALLROUND Schläger der kopflastig und steif ist. Es scheint als hätte Victor seine Wave Power Serie, im Gegensatz zu den oben genannten Serien nicht erweitert, sondern verringert. In der jetzigen Kollektion sind die Schläger deutlich preiswerter geworden. Wahrscheinlich wollte Victor damit mehr Hobbyspieler erreichen, indem er die Wave Power Serie mit etwas höherer Qualität und niedrigeren Preisen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass sich Victor Mühe gegeben hat unsere Erwartungen an die neue Kollektion entgegen zu kommen und wir können sagen, dass Victor uns nicht enttäuscht hat. Besonders beeindruckend war die TRI-FORMATION Technologie bei dem neuen Thruster F! Wir hoffen wir konnten euch damit einen klareren Überblick über die neue Victor Badminton Schlägerkollektion verschaffen 🙂

 

weiterlesen

Öffnungszeiten

Ferien

von am 7. März 2018

Liebe Kunden,

in Hamburg sind bis zum 16.03.18 Ferien. Viele von euch sind im Urlaub und auch aus unserem Team erholen sich nun einige Kollegen. Daher haben wir bis zum 16.03.18 montags-freitags erst ab 14:00 Uhr für euch geöffnet und samstags normal von 10:00-13:00 Uhr.

Viele Grüße vom Team RW-Sportartikel

weiterlesen

Badminton Produktankündigungen und Produktvorstellungen

Victor A960

von am 22. Februar 2018

Der neue Victor A960 mit den neusten Schuhtechnologien aus der 2018 Kollektion, ist in vielen Hinsichten interessant.

Durch die angepasste Schuhform, dem x-fit, sitzt der Schuh enger am Fuß, erhöht den Halt und sorgt gleichzeitig dafür dass dieser gleichbleibt. Unteranderem ist der Victor A960 atmungsaktiv und verfügt über der feather resilient EVA welches für bis zu 20% mehr Leichtigkeit beiträgt als bei traditionellen Schuhsohlen, was zur geringeren Belastung auf den Beinen und gleichzeitig für komfortablere Bewegungen an den Füßen führt. Die EVA ist einfach gesagt eine super Dämpfung und wirkungsvolle Technologie.

 

Die Mittlere Sohle hat bei dem Victor A960 eine besondere Struktur, sie ist Multidirektional. Diese Eigenschaft erhöht vor allem die Flexibilität bei gleichbleibendem Halt. Ebenfalls in der Mittelsohle ist Technologie ENERGY MAX 3.0, die neue Generation von abfederndem Material verbessert die Rückfederung und Schockabsorbierung.

Die oft bei Victor-Schuhen gesehene V-Form an der Spitze des Schuhs ermöglicht einen besseren Halt für Füße, vor allem nimmt die V-Form des Victor A960 unnötigen Platz am Vorderfuß weg und bietet somit einen allzu perfekten Halt.

V-Form

Die untere Außensohle verfügt über die Carbon Power Technologie. Diese reduziert die Torsionsbelastung des Fußgewölbes. Der Victor A960 ist auch in dem Sinne besonders, weil er über eine einzigartige breathing Technologie verfügt. Ein kleiner Stoff an der Seite des Schuhs ermöglicht eine leichte Belüftung von dem Schuh heraus welches ein angenehmeres Tragen verschafft.

Wir können den Victor A960 durchaus empfehlen, da er in vielen Hinsichten her interessant gestaltet ist.

 

 

 

 

weiterlesen

Badminton Produktankündigungen und Produktvorstellungen

Yonex SHB 65 Z

von am 9. Februar 2018

Die Yonex SHB 65 Serie ist bekannt für ihr gemütliches Auftreten bekannt und auf Grund dessen äußerst beliebt unter Badmintonspielern. Im März soll nun offiziell eine limitierte Viktor Axelsen Edition von der SHB 65 Serie rauskommen, der Yonex SHB 65 Z.

Dieses Modell unterscheidet sich von seinen Vorgängern, indem es zusätzlich noch über die Power Cushion + verfügt. Jenes verspricht, dass die Kraft beim Auftreten aufgenommen und dabei geschmeidig in die nächste Bewegung weitergeleitet wird. Dazu wurde noch ein besonders elastischer Harz hinzugefügt, welches eine ausgeglichene Balance mit den herkömmlichen leichten Eigenschaften und damit eine hohe Stoßdämpfung erschafft. Mit optimierten Rillen in einem Gittermuster wird weitere Widerstandsfähigkeit und angepasste Tiefe und Raum, bewirkt. Des weiteren ist direkt unter der Mitte eine Graphitplatte eingesetzt worden, um die Stabilität zu erhöhen und das Gewicht im Schuh zu vermindern. Außerhalb des Schuhs ist ein sogenanntes ToughBrid Light und sorgt dafür, dass die Knie und Beine deutlich weniger belastet werden.

Bildergebnis für tough brid light yonex
ToughBrid Light

Die Form des Yonex SHB 65 Z ist ebenfalls besonders in dem Sinne, dass sie in der Toe Assist Shape ist und damit jegliche Belastung auf den großen Zeh weg nimmt. Dabei bietet diese Form einen stabilen Sitz für den mittleren und hinteren Bereich des Fußes an. Der Verlust an Kraft wird vermieden und führt zur besseren Fußtechnik. Die in dem Yonex SHB 65 Z Syncro-Fit Insole ist dem Sinne besonders, da sie für ein sicheres Auftreten zwischen Schuh und Fuß führt, dies wiederum führt zu einem geringerem Energieverlust.

synchro-fit insole2
Syncro-Fit Insole

Die äußere untere Sohle ist eine sogenannte Round Sole. Diese Sohle soll im Ganzen zu schnellen und geschmeidigen Fußtechniken führen. Hinzufügend soll der Yonex SHB 65 Z zu ausgeglichenen Bewegungen und fließender Übertragung maximaler Energie führen.

round sole
Round Sole

Der Yonex SHB 65 Z ist auch interessant, weil es farblich schlicht gehalten wurde und hauptsächlich aus den Farben Weiß, Rot und Schwarz besteht.

Es wird momentan bereits spekuliert, dass der Yonex SHB 65 Z in der kommenden Saison auf vielen Füßen gesehen wird. Oberflächlich gesehen ist der Yonex SHB 65 Z farblich unauffällig ist und somit ist die Möglichkeit auf viele Farbkombinationen bestehend. Wenn man auch die inneren Werte mit in Betracht zieht kann man sagen dass der kommende Schuh durchaus in der Lage sein wird hohe Leistungsfähigkeiten aufzuweisen.

Unser Fazit: Der Yonex SHB 65 Z ist ein empfehlenswerter Schuh für alle Leistungs- und Altersklassen.

 

weiterlesen

Ankündigung und Vorstellung neuer Badmintonschläger

Yonex Astrox 88S

von am 21. Januar 2018

Für März wurde im Badmintonschläger High-End Bereich der Yonex Astrox 88S angekündigt. Dieser wird pünktlich zu den Yonex German Open vorgestellt. Ab diesem Zeitpunkt wird auch bei uns erhältlich sein.

Hier schon mal einige Facts zum Yonex Astrox 88S:

 

Item Code:AX88S

Flex:Stiff

Frame:H.M. GRAPHITE + NANOMETRIC + Tungsten

Shaft:H.M. Graphite + NamdWeight

Grip Size:4U (Ave.83g) G4,5
3U (Ave.88g) G4,5

Stringing Advice:4U 20-28 lbs,

3U 21-29 lbs

Colour:Emerald GreenYonex Astrox 88S

 

 

weiterlesen