• 0

Den richtigen Badmintonschläger findest du bei uns!



Denn wir führen nicht nur eine riesige Auswahl an Badmintonschlägern der besten und bedeutendsten Marken wie Babolat, Oliver, RSL, Victor und Yonex, sondern legen auch großen Wert auf möglichst klar verständliche Produktbeschreibungen. Als besonderes Highlight bieten wir euch seit Neuestem auch eigene kleine Videos, in denen wir verschiedene Badmintonschläger kurz vorstellen oder sogar testen.

Eure Vorteile beim Online-Kauf eines Badmintonschlägers bei uns:

  • individuelle und leicht verständliche Produktbeschreibungen
  • kurze Einführungsvideos zu den meisten Rackets
  • kompetente und individuelle Beratung durch Badmintonspezialisten (telefonisch oder per E-Mail)
  • Test-Service für die gängigsten Schläger
  • günstige Preise
  • schnelle Lieferung dank unseres großen Warenlagers (Versand durch DHL)

Auch telefonisch erreichst du bei uns immer einen Badmintonexperten, der dich gern objektiv berät und gegebenenfalls auch gleich deine Bestellung aufnimmt.

Balance und Steifigkeit des Schaftes sind wichtig

Einsteiger spielen in der Regel am besten mit einem ausgewogenen bis leicht kopflastigen Racket. Das hängt damit zusammen, dass sich die richtige Technik meist einfacher mit einer gewissen Schwungmasse am Schlägerkopf erlernen lässt. Durch einen flexiblen Schaft erhaltet ihr insbesondere bei den langen Bällen (Clears) mehr Unterstützung und könnt den Ball leichter weit schlagen. Lasst vorerst lieber die Finger von stark grifflastigen und sehr leichten Badmintonschlägern - diese sind eher technisch versierten Spielern vorbehalten, die auch mit einem solchen Racket gute Beschleunigungswerte erzielen können.

Die Bedeutung des Materials beim Badmintonschläger

Aluminium- und Stahlschläger sollten höchstens noch im Schulsportbereich verwendet werden, da diese Materialien zwar sehr robust, aber auch äußerst schwer sind. Bedeutend besser geeignet sind Badmintonschläger aus Graphit oder Carbon - diese Materialen sind erheblich leichter, allerdings auch etwas empfindlicher. Bevor ihr einem Kind einen solchen Schläger schenkt, stellt ihr am besten sicher, dass es bereits den Umgang mit einem solchen Racket beherrscht.